Projektübersicht

Spülmaschinen gehören mittlerweile, wie Herd und Kühlschrank, zu nahezu jeder Küche. Kaum jemand will auf dieses praktische Stück Küchentechnik verzichten, nimmt es einem doch die unbeliebteste Tätigkeit in der Küche ab und reinigt klaglos auch stark verschmutztes Geschirr. Doch wir müssen seit einiger Zeit darauf verzichten, da unsere Alte in die Tage gekommen ist.

Kategorie: Brauchtum
Stichworte: Brauchtum, trachtenverein, Waldburg, Tracht, Spülmaschine
Finanzierungs­zeitraum: 14.10.2019 16:00 Uhr - 08.01.2020 08:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst / Winter 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir haben verschiedene Probeabende für unsere aktiven und jugendlichen Vereinsmitglieder, die es auch schätzen aus einem sauberen Glas zu trinken oder Teller zu essen. Daneben stelle wir unsere Räumlichkeiten für Jugendleiterseminare oder Gauversammlungen zur Verfügung. Dank unseres internationalen Engagements sind unsere Gäste aus nah und fern bei uns im Vereinsheim willkommen und werden mit typisch regionalen Köstlichkeiten versorgt. Da wir nur einen ehrenamtlichen Vereinsheimwirt haben, soll seine wichtige Arbeit für Leib und Seele am Besucher wieder vereinfacht werden und eine gebrauchte Spülmaschine angeschafft werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Trachtenverein besteht aus 136 Mitglieder im Alter von 3 bis 88 Jahren. Die Mitglieder nehmen wöchentlich an Proben Teil und üben Schuhplattler, Volks- und Figurentänze.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Brauchtum erleben
Brauchtum leben
Brauchtum weitergeben.
In der hektischen Zeit, schon im Kindesalter zwischen Handy und Digitalisierung, ist es ein großes Anliegen des Vereins alte Bräuche und Tänze erlebbar zu machen und weiterzugeben. Auch das Gemeinschaftsgefühl wird bei Tanz- und Spielabenden, Hüttenaufenthalten, Grillfesten und gemeinsamen Veranstaltungen mit der aktiven Gruppe gefordert. Es wird ein Miteinander der Generationen gepflegt. Der jüngste Plattler wurde gerade erst 4 Jahre alt, die älteste Tänzerin ist über 80 Jahre alt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Kauf einer gebrauchten Spülmaschine. Sollte ein höherer Betrag eingehen, werden in Stoffe und Trachtenzubehör für Trachten investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Trachtenverein Waldburg e.V. bestehen seit 1961.
Dieser ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und hat schon in sämtlichen angrenzenden Nachbarländern Auftritte, sowie in den USA, Estland, Finnland und Brasilien. Der Verein ist auch bekannt durch ihre Glockenspielgruppe, die seit Jahrzehnten viele Gottesdienste und Veranstaltungen bereichert.
Der Leitspruch des Vereins laute: Wir tanzen und musizieren aus Liebe und Freude zur Heimat.